As good as it gets: Was ein ›moderater Exklusivismus‹ mit Habermas über ihn hinaus vermag. Martin Breul fragt nach dem Verhältnis von religiösen Überzeugungen und öffentlicher Rechtfertigung

Andreas Telser

Abstract


Rezension von:
Martin Breul (2015): Religion in der politischen Öffentlichkeit. Zum Verhältnis von religiösen Überzeugungen und öffentlicher Rechtfertigung, Paderborn: Schöningh. 270 S., ISBN 978-3-506-78233-5, EUR 29,90.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.18156/eug-1-2017-rez-2

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Tübingen Open Journals – Datenschutz