Titelbild

Das beschädigte Horn der Amalthea. Gedanken zur Verortung der Arbeit der Enquete-Kommission »Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität« des Deutschen Bundestages

Matthias Zimmer

Abstract


Der Deutsche Bundestag hat eine Enquete-Kommission eingesetzt, die den Zusam-
menhang von Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität beleuchten und eine Alter-
native zum Bruttoinlandsprodukt als Indikator für Wachstum und Wohlstand vorschla-
gen soll. Der Beitrag beleuchtet aus der Perspektive eines Insiders die Debatten in
der Kommission. Eine wichtige Rolle spielen die Probleme der Union, sich auf eine
Grundlinie zu einigen, die Frage der Entkopplung von Wachstum und Ressourcenver-
brauch und die Probleme effektiven Regierens. Der Beitrag wird durch Überlegungen
zu den ökonomischen, sozialen und ökologischen Möglichkeiten unserer Enkel abge-
schlossen.

The German Bundestag has recently appointed a Study Commission on Growth,
Welfare and the Quality of Life. Its task is to come up with an alternative to the
gross national product as a measure for welfare and the quality of life, thus taking
up an international debate. The article reflects – from the perspective of a member
of the Commission – problems of the Christian Democrats to come up with a coherent
strategy to tackle the questions of growth and prosperity with regards to social and
ecological problems. Moreover, questions of a decoupling of growth and the use of
resources and problems of effective governance are debated. Finally, the economical,
ecological and social possibilities of our grandchildren are considered.

Volltext:

PDF


DOI: https://doi.org/10.18156/eug-1-2012-art-4

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Tübingen Open Journals – Datenschutz